gehäkelte jacke
6
Share

In Rot in den Herbst

 

[Werbung unbeauftragt] Heute zeige ich eins meiner grösseren Häkelwerke, auf das ich ziemlich stolz bin 🙂 . Es ist die Jacke „Jaqueline“ mit wunderschönem Muster, gehäkelt nach dieser Anleitung von Drops Design.

 

gehäkelte jacke

 

Sie ist das erste grosse Kleidungsstück überhaupt das ich gehäkelt habe. Vorher gab es lediglich Mützen und Schals ^^. Gehäkelt habe ich sie aus einer 100% Merino Wolle von Pro Lana, in einem herrlichen Weinrot – für das ich bekanntlich eine Schwäche habe 😉 (siehe auch hier ).

 

gehäkelte jacke

 

Die Jacke ist ideal für den Herbst, denn sie gibt schön warm aber ist dennoch durchlässig. Perfekt für das aktuelle Wetter. Generell kann ich jedem der gerne häkelt und strickt Drops Design ans Herz legen. Dort gibt es eine riesen Auswahl an kostenlosen Anleitungen, wo garantiert jeder etwas für sich findet. Auch für Leute wie mich, die bis zum heutigen Tag nicht fähig sind Häkel-und Strickschrift zu lesen.

 

gehäkelte jacke

 

Fotos mussten natürlich im Wald gemacht werden 😀 . Die Sonne hat so wunderbar geschienen und die Stimmung war genau richtig. Hier auf den Bildern wirkt es schon beinahe mystisch:

 

gehäkelte jacke

 

gehäkelte jacke

 

An den Schultern und an den Armen musste ich die Anleitung anpassen, da die Jacke mir sonst viel zu Weit und die Ärmel erheblich zu lang gewesen wären. Ich hab also die Maschen und Reihen an den Schultern und am Armloch soweit reduziert dass es für mich gepasst hat. Allerdings erst nachdem ich schon einen Ärmel gehäkelt hatte, weil ich erst da gesehen habe wie viel denn hier wirklich zu lang und zu weit ist. Das ist aus meiner Sicht der grosse Vorteil vom Häkeln gegenüber dem Stricken: Das Auftrennen ist ja so viel einfacher und man kann nichts falsch machen dabei. Während beim Stricken unter Umständen alles flöten geht – zumindest bei mir ^^“

 

gehäkelte jacke

 

gehäkelte jacke

 

Wer glaubt die Ärmel seien immer noch zu lang der irrt 😉 . Ich mag es lieber wenn die Ärmel mir bis zu den Fingerknöcheln gehen. Wenn man eine kleine Person ist dann gewöhnt man sich einfach an eine Passform die etwas zu lang ist und es fühlt sich dann ganz komisch an wenns plötzlich nur bis zum Handgelenk geht. Das mach ich auch beim Nähen und beim Stricken so, ich fühl mich damit einfach wohler 🙂 .

 

gehäkelte jacke

 

ärmel

 

Das Muster ist eigentlich so simpel, aber sehr eindrucksvoll. Häkeln ist schon ne feine Sache, man kann ja wirklich unglaublich schöne Sachen aus bloss einem Faden machen, nicht?

 

gehäkelte jacke

 

gehäkelte jacke

 

Als ich die Jacke dann fertig hatte, mein erstes grosses Häkelstück, da wusste ich wie sehr es sich lohnt an einem Projekt dran zu bleiben und es nicht zum UFO verkommen zu lassen. Manchmal will ich aber dennoch zu viel auf einmal und statt ein Projekt wirklich mal bis zum Ende fertigzustellen fange ich mittendrin ein neues an weil „ach die schöne Wolle“ oder „oh die Anleitung will ich unbedingt ausprobieren muss ja sagenhaft sein“. Aber Dranbleiben zahlt sich am Schluss immer mehr aus, ich muss mir das wirklich zu Herzen nehmen 🙂 .

 

gehäkelte jacke

 

Träumerisch herbstlich die Stimmung auf den Bildern und meine Stimmung wenn ich häkle oder stricke 🙂 . Wie ist das bei dir? Ziehst du Projekte immer bis zum Ende durch oder produzierst du ab und zu auch UFOs? xD Hast du auch schon eine Jacke gehäkelt?

 

@Du für dich am Donnerstag

@Meine Fummeley

@SewLaLa

@Woman on Fire

@Auf den Nadeln

6 Comments

Write a comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X