Nadelkissen für's Handgelenk nähen
0
Share

Nadelkissen mit Handgelenkschlaufe, Freebook & Nähanleitung

 

Kennt ihr das auch? Ihr habt euch alles zurecht gelegt, der Stoff ist bereit, der Schnitt und die Schere vor euch, ihr wollt gerade eben loslegen und euch ein neues Lieblingsteil nähen. Aber, wo ist das Nadelkissen? Es steht natürlich noch neben der Nähmaschine. Also nochmals hin, Nadeln holen, Schnitt feststecken und zuschneiden. Dann tragt ihr voller Vorfreude den Schnitt zur Maschine, Stich eingestellt, ihr fangt an zu nähen, bei der ersten Nadel merkt ihr – das Stecknadelkissen hat den Weg natürlich nicht bis zur Maschine geschafft. Also nochmals aufstehen, zurück zum Zuschneideplatz, Nadelkissen holen. Vielleicht bin ja nur ich so eine kleine Chaotin die die Hälfte der Utensilien immer liegenlässt, aber da ich keine Lust mehr hatte dass meine Nadeln beim Nähen durch die Gegend fliegen weil ich das Nadelkissen wiedermal vergass mitzunehmen habe ich mir jetzt ein kleines aber feines Nadelkissen mit Handgelenkschlaufe genäht :).

 

Nadelkissen für's Handgelenk nähen

 

So hab ich die Nadeln immer Griffbereit, auch wenn ich etwas abstecken möchte ist das super praktisch! Dann muss ich mich nicht mehr nach dem Stecknadelkissen (oder wie wir in der Schweiz sagen „Gufechüssi“) strecken während ich versuche den Teil den ich abstecken möchte irgendwie festzuhalten, sondern hab die Nadeln direkt da wo ich sie brauch.

 

 

Nadelkissen für's Handgelenk nähen

Eine Anleitung wie das Kissen zu nähen ist und das Schnittmuster dazu könnt ihr euch hier herunterladen: Anleitung und Freebook

Das Nadelkissen mit Handgelenkschlaufe ist super einfach und schnell zu nähen und ein ideales Einsteigerprojekt :).

Viel Spass beim nachnähen wünsch ich euch und hoffentlich habt auch ihr nun die Nadeln immer griffbereit ;).

Write a comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X