Bündchen nähen

Bündchen nähen   Liebst du auch so Hoodies, Jogginghosen und überhaupt weiche, bequeme Kleidung? Ich steh da total drauf zuhause mich in was kuschliges zu schmeissen und z.B. zu stricken. Aber auch beim Nähen trag ich gern gemütliche Kleidung. Für Kleinkinder und Babies sind ja Pumphöschen und kuschlige Sachen ein Muss! Und was haben diese tollen Kleidungsstücke alle gemeinsam? Richtig! Alle haben meist Bündchen als Saumabschlüsse.     Wie man einen Beleg >Weiterlesen...

Bügelei Nähen

Bügelei Nähen   Eines der Dinge die man erst realisiert wenn man dem Nähen schon komplett verfallen ist, ist vermutlich wie viel man bei den meisten Projekten bügeln muss. Ok, bei einem T-Shirt oder einem Hoodie komm ich da vielleicht noch drum rum, Jersey und Sweat brauchen normalerweise nicht gebügelt zu werden und meistens kommen in diesen Schnitten auch keine Abnäher vor. Aber spätestens bei Webware kommt man um das Bügeln nicht mehr rum.     Seit ich nähe >Weiterlesen...

Schmuckschatulle Tutorial

  Es gilt natürlich wie immer, wenn du das Schnittmuster verwendest und das genähte Werk zeigst, bitte setze einen Link auf diese Seite. Verkaufen der Fertiggenähten Werke nach meinen Schnittmustern/Häkel - oder Strickanleitungen ist verboten.   Du brauchst ausserdem: Baumwollstoff (ich verwende Dunkelblauen Baumwollsatin von Stoffe.de*) Chiffon (ich verwende hier pinken Chiffon ebenfalls von Stoffe.de*) passendes Nähgarn Decovil Eine Handnähnadel Füllwatte Stoff >Weiterlesen...

Rock Jocelyn Tutorial

Im Nu genäht: Tutorial Rock Jocelyn   Du brauchst: Die Masse deines Hüftumfangs und Taillenumfangs, Packpapier, Lineal, Stift, Papierschere, Stoffschere, ca. 1.5 m Jersey sowie ein Stoffstreifen aus Jersey oder Bündchen für den Taillenbund, Nähgarn in der Farbe des Stoffes, Nähgarn in einer anderen Farbe zum heften   Schritt 1: Nimm dir ca 1x1 Meter Backpapier, einen Stift und ein Lineal, das grösste das du besitzt (ideal ein Schneiderlineal) Zeichne dann folgenden >Weiterlesen...

Beleg nähen: eine Schritt für Schritt Anleitung

Wie näht man eigentlich... einen Beleg?   [Werbung da Markennennung] Einen Beleg zu nähen, sei das für einen Ausschnitt oder an einem Ärmellosen Armloch ist oft eine schlichte, aber sehr elegante Variante der Versäuberung.   Als erstes solltest du prüfen ob in deinem Schnittmuster Schnittteile für einen Beleg vorhanden sind, wenn es diese gibt, übertrage die Schnitteile einfach auf den Stoff und schneide sie wie gewohnt zu. Wenn nicht, kannst du dir die Schnitteile >Weiterlesen...